• Bild Berlin Cohousing oder Nachhaltigkeit Beispiels
  • Bild Berlin Cohousing oder Nachhaltigkeit Beispiels
  • Bild Berlin Cohousing oder Nachhaltigkeit Beispiels
  • Bild Berlin Cohousing oder Nachhaltigkeit Beispiels

Info

id22: eine multidisziplinäre, gemeinnützige Organisation, heimisch in dem urbanen Lab Berlin. Ein Schwerpunkt liegt in der Theorie und Praxis der kreativen Nachhaltigkeit, insbesondere auf Selbstorganisation und lokalen, städtischen Initiativen. Das Institut bietet Bildungsangebote, organisiert Netzwerkveranstaltungen und veröffentlicht Publikationen, welche das Thema CoHousing im Zusammenhang mit der Postwachstumsgesellschaft und demokratischer, gemeinwohlorientierter Stadtentwicklung behandeln.

Kontakt

  • id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit
  • Projektraum Spreefeld
  • Wilhelmine-Gemberg-Weg 12
    10179 Berlin
    Deutschland
  • Tel: +49 (0)30 47 37 23 08
  • Mail: institute@id22.net

Aktuelle Projekte

  • CoHousing Inclusive – Buch & Ausstellung

    Experimentelle Wohnformen – CoHousing Cultures – kommen immer mehr im Mainstream an. Aber inwieweit sind sie zugänglich und leistbar für alle: Menschen mit unterschiedlichen Einkommenslagen, mit und ohne Fluchterfahrung, mit...
    Bild Projekte
  • Creative Sustainability Tours & Workshops

    Urbane Exkursionen zu Orten der kreativen Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung: CoHousing, CoWorking, Nachbarschaftsgärten, ökologische Architektur, Kiezinitiativen, Orte des kreativen Engagements, Inklusion und Barrierefreiheit.
    Bild Projekte
  • EXPERIMENTDAYS

    WohnProjekteTag Berlin. Kooperative Stadtentwicklung. Die EXPERIMENTDAYS sind eine Plattform für selbstorganisierte, gemeinschaftliche Wohnprojekte sowie Akteure der kreativen Nachhaltigkeit, die die Stadt als zu gestaltenden Lebensraum verstehen. Seit 2003 bieten die...
    Bild Projekte

Publikationen

CoHousing Inclusive

Selbstorganisiertes, gemeinschaftliches Wohnen für alle

CoHousing Cultures

CoHousing Cultures Handbuch für selbstorganisiertes, gemeinschaftliches und nachhaltiges Wohnen