Nachrichten /

Stadtführungen für Flüchtlinge

Im Rahmen der Creative Sustainability Tours für Geflüchtete besuchen wir inklusive und beteiligungsoffene Do-it-yourself Projekte in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Unser Ziel ist, die Teilnehmenden Flüchtlinge zur aktiven Teilhabe einzuladen und sie zu ermutigen, ihren Kiez selbst mitzugestalten.

Der Bezirk Kreuzberg ist für seine lange Geschichte alternativer Lebensweisen, selbstorganisierter Initiativen und urbaner Experimente bekannt. Hier befinden sich Projekte in den Bereichen nachhaltige Stadtentwicklung, gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten sowie Kiezinitiativen, Nachbarschaftsgärten und Orte des kreativen Engagements. Gemeinsam erkunden wir diese faszinierende urbane Landschaften und entdecken kleine und große Projekte, die zur Lebensqualität im Kiez beitragen.

Details:
Eine Tour dauert ca. drei Stunden. Die Tours sind für unterschiedliche Gruppen konzipiert und sind nicht nut für Erwachsene, sondern auch für Familien, Kinder und Jugendliche interessant.

Sprachen:
Englisch, Deutsch, Russisch; Arabisch oder Französisch bei Bedarf.

Gruppengröße:
maximal 15 Personen

Anmeldung:
Teilnahme an den Touren ist kostenfrei. Bitte kontaktiert uns per Email oder telefonisch und teilt uns die Anzahl und das (ungefähre) Alter der Teilneher_innen, die gewünschte Sprache der Tour sowie mögliche Termine mit.

*Während der Touren werden Fotos für unsere Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit gemacht. Falls jemand nicht auf den Fotos erkannt werden möchte, werden wir das selbstverstädlich beachten.

Ansprechpartnerinnnen:
Larisa Tsvetkova, Carina Diesenreiter
E-Mail: tours@id22.net
Tel: +49 (0) 30 47 37 2308
Handy: +49 (176) 57 333 777
Stadtführungen für Flüchtlinge